AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich, Fristen und Sprache

1.a. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Berufsfotografen, in weiterer Folge Photography Norbert Lochner genannt, kommen bei Bestellungen durch Verbraucher, in weiterer Folge Kunden genannt, zur Anwendung. Kunden werden ausschließlich zu den nachfolgenden AGB beliefert. Diese Bedingungen gelten für alle im Online-Shop (www.lochei.at) zwischen Kunden und Photography Norbert Lochner geschlossenen Verträgen. Entgegenstehende oder abweichende Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung, es sei denn Photography Norbert Lochner hat schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Durch das Setzen einer Markierung (Häkchen) in der Checkbox „Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert“ im Warenkorb und das Bestätigen des Warenkorbs durch den Button „Kaufen“, bestätigt der Kunde unsere AGB. Ab dieser Zustimmung kommen die AGB zur Anwendung. Es gilt die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

1.b. Fristen

Wird in den AGB von Fristen gesprochen, dann gelten für den Fristenlauf Werktage ohne Samstage, Sonntage und Feiertage.

1.c. Sprache

Als Vertrags- und Geschäftssprache gilt Deutsch.

2. Vertragsabschluss, Bestellvorgang und Speicherung des Vertragstextes

2.a. Vertragsabschluss

Im Falle des Vertragsabschlusses kommt der Vertrag mit

Norbert Lochner
Höggenstraße 4c
5550 Radstadt

zustande.
Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.lochei.at.

2.b. Bestellvorgang

Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „Zur Kasse“
5) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
6) Verbindliche Absendung der Bestellung.

Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

2.c. Speicherung des Vertragstextes

Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.lochei.at/agb einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Versand und Lieferung

3.a. Versand

Wir versenden in folgende Länder: Österreich, Deutschland und Schweiz. Folgende Versandkosten fallen für den Kunden an.

Österreich: 10,00€ Versandkosten.
Deutschland: 10,00€ Versandkosten.
Schweiz: 20,00€ Versandkosten.

Der Zeitraum von Bestellung bis zum Erhalt der Lieferung ergibt sich aus der angegebenen Lieferfrist.

3.b. Lieferung

Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.

4. Zahlungsart

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse. Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum von Photography Norbert Lochner.

6. Angebote und Preise

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angeführten Preise. Der Gesamtpreis der Bestellung setzt sich aus den Warenpreisen plus Versandkosten zusammen. Nach vollständiger Bezahlung des Gesamtpreises hat der Kunde seine Verpflichtung erbracht.

7. Gewährleistung und Haftung

Bei etwaigen Mängeln der gekauften Ware gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht. Ersatz für Folgeschäden, sonstige unmittelbare Schäden oder entgangener Gewinn aus mangelhafter, aus unterbliebener oder verspäteter Lieferung werden ausgeschlossen. Dies betrifft nicht die Haftung für Personenschäden sowie Ersatzansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz. Mängel sind bei Lieferung beziehungsweise bei Sichtbarwerden bekannt zu geben. Bei Unterlassung der Mängelrüge treffen den Konsumenten keine nachteiligen Folgen im Sinne des KSchG.
Der Kunde ist für die Montage selbst verantwortlich.

8. Anwendbares Recht

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Für Konsumenten iSd Art 5 EVÜ gelten deren national zwingenden konsumentenschutzrechtlichen Bestimmungen, außer die jeweilige österreichische Bestimmung ist für den Konsumenten günstiger.

9. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

10. Einzelcoaching

Fotos die bei mir enstanden sind dürfen nur für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke verwendet werden. Bei Veröffentlichung im Internet muß der Fotograf (z.b. Verlinkung zur Seite www.lochei.at od. Facebook) namentlich genannt werden. Auch bei Fotowettbewerben dürfen die Fotos nicht eingereicht werden.